Podiumsdiskussion: Wie zeitgemäß ist das Menschenbild Luthers heute – Homo Deus im Lutherjahr

Donnerstag, 30. November 2017, 19 Uhr
Ort: Domkapitelhaus, Domsheide 8, 28195 Bremen

Veranstaltung der Philosophischen Gesellschaft Bremen und der Bremischen Evangelischen Kirche

Mit dem Reformationstag hat das Jubiläumsjahr der Reformation einen beachtlichen Höhepunkt gefunden. Die eindrucksvolle Teilnahme gläubiger Menschen ist gleichwohl keine Antwort auf die Frage, wie zeitgemäß das Menschenbild Luthers ist, der im Zentrum der Reformation steht. In einer Gegenwart, in der das Menschenbild noch nie so gefährdet und manipulierbar erschien, soll die gemeinsam von der Philosophischen Gesellschaft und der Bremischen Evangelischen Kirche veranstaltete Podiumsdiskussion eine Brücke über inner- und intertheologische Diskurse hinaus in den gesellschaftlichen Diskurs der Gegenwart schlagen. Die Veranstaltung wendet sich an alle Menschen, die sich Gedanken über die Menschen und ihre Zukunft machen.

Prof. Dr. Christoph Auffahrt, Religionswissenschaftler, Universität Bremen
Jens Böhrnsen, Botschafter der Bremischen Evangelischen Kirche im Reformationsjahr 2017
Dr. Bernd Kuschnerus, stellv. Schriftführer der Bremischen Evangelischen Kirche
Anne Thaeder, Philosophisches Institut Universität Bremen
Moderation Prof. Dr. Bengt Beutler, Philosophische Gesellschaft Bremen